Tobias Reichel in der perspektivischen Förderung

Schiedsrichter Tobias Reichel vom GSV Maichingen hat eine sehr erfolgreiche Saison in der 2. Bundesliga hinter sich. Highlights waren sicher die Derbys in der 3. Liga zwischen Waldhof Mannheim und dem 1.FC Kaiserslautern sowie in der 2. Bundesliga zwischen dem 1.FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth.

Aufgrund der sehr guten Leistungen in der Saison 2019/20 hat Tobias den Sprung in die perspektivische Förderung geschafft und darf kommende Saison vereinzelt Spiele in der 1. Bundesliga leiten! Wir wünschen Tobias seitens der SRG Böblingen alles Gute für die kommenden Spielleitungen und drücken die Daumen, dass es in der Saison 2020/21 mit dem Aufstieg klappt.

Zwei Aufsteiger am Rundende 2019/20

Die Saison 2019/2020 wurde wegen der Corona-Pandemie am 20.06.2020 mit Wirkung zum 30.06.2020 beendet und die Auswirkungen auf den Spielbetrieb beschlossen.

Auch auf den Leistungsbereich im WFV hatte dieser Abbruch Folgen. Die Beobachtungs-Saison in der Verbandsliga und Landesliga wurde annulliert, in der Bezirksliga-Beobachtung wurden die Ergebnisse der Vorrunde übernommen. Dennoch haben zwei Schiedsrichter aus der Gruppe Böblingen den Sprung in die nächsthöhere Klasse geschafft: Maximilian Jäger rückt aus dem Coaching-Kader der Landesliga in die Verbandsliga auf. Herzlichen Glückwunsch Maxi zu dieser tollen Leistung und Gut Pfiff in der kommenden Saison! Zudem stieg Manuel Dürr als Beobachter in die Verbandsliga auf. Auch Dir Manuel unsere Glückwünsche zu diesem Erfolg!

Patrick Stephany verbleibt in der Landesliga, aus der Bezirksliga haben unsere vier Nachwuchs-Schiedsrichter den Sprung in die Landesliga nicht geschafft. Aber nehmt die Erfahrungen aus dieser (kurzen) Saison mit und greift in der neuen Saison wieder an!

 

17 Schiedsrichter-Anwärter bestehen den Neulingskurs

Die Schiedsrichtergruppe Böblingen hat den Neulingkurs 2020 am 16. März beendet und kann 17 neuen Schiedsrichtern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Ab dem 2. März begann der Kurs unter der Leitung von Lehrwart Reiner Bergmann von der Schiedsrichtergruppe Calw – bei dem wir uns ganz herzlich für seinen Einsatz bedanken möchten !

Die siebzehn Schiedsrichter sind nicht nur im Bezirk Böblingen angesiedelt und sind wie folgt:

Name Vorname Verein Gruppe
Ban Oliver NK Zagreb Sindelfingen Böblingen
Bodamer Gero FC Neuweiler Calw
Born Marc GSV Maichingen Böblingen
Bozovic Bratislav TSV Dagersheim Böblingen
Buck Benjamin TV Gültstein Böblingen
Egeler Markus SV Oberjesingen Böblingen
Emen Bedirhan GSV Maichingen Böblingen
Hanselmann Louis SV Schönbronn Calw
Hoxhaj Maliq SV Mötzingen Böblingen
Janzen Yannik SV Baisingen Nördlicher Schwarzwald
Khan Daniel TSV Schwieberdingen Enz/Murr
Lucic Nino NK Zagreb Sindelfingen Böblingen
Mandel Jochen Grün-Weiß Ottenbronn Calw
Mandel Levin Grün-Weiß Ottenbronn Calw
Marchese Enzo SV Böblingen Böblingen
Mehl Louis Spvgg Holzgerlingen Böblingen
Meister Philipp FV Roßwag Enz/Murr

Wir gratulieren allen neuen Schiedsrichtern recht herzlich zur bestandenen Prüfung!

Die SRG Böblingen möchte helfen

In diesen schwierigen Zeiten benötigen unsere älteren Mitbürger fremde Hilfe für Einkäufe, Botengänge o.ä.

Die Schiedsrichter der SRG Böblingen möchten helfen. Gerne können Sie sich an die Nummer 0700 / 72447422 wenden, wenn Sie Hilfe benötigen.

An alle, die helfen wollen, bitte meldet euch unter derselben Rufnummer!

Runde Geburtstage in Pflichtschulung gewürdigt

Am 13.02.2020 zur ersten Pflichtschulung im neuen Jahr haben wir vier runde Geburtstage geehrt. Von unserem Schiedsrichter-Obmann Achim Gack (ganz links) zusammen mit Ausschuss-Mitglied Stefan Vogt (ganz rechts) wurden von links nach rechts geehrt: Norbert Fleischer (50), Günter Skuballa (70), Ulrich Barth (50) und Ralf Hellwig (60).

Herzlichen Glückwunsch nochmals auch von dieser Stelle zu Eurem Ehrentage!

Bronze: SRG Böblingen erreicht Treppchenplatz beim Turnier in Balingen

Das diesjährige Hallenturnier der SRG Zollern-Balingen fand am 01.02.2020 in der Sparkassen-Arena in Balingen statt.

18 Schiedsrichter-Mannschaften aus ganz Württemberg kamen zusammen und kämpften in drei Sechser-Gruppen um den Einzug in die beiden Halbfinals am Abend. Das Böblinger Team konnte sich in einer gelungenen Gruppenphase als bester Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizieren. Die einzelnen Ergebnisse der Gruppenspiele:

  • SRG Böblingen – SRG Nürtingen 1:1
  • SRG Böblingen – SRG Nördlicher Schwarzwald 3:1
  • SRG Böblingen – SRG Waiblingen 1:2
  • SRG Böblingen – SRG Esslingen 5:0
  • SRG Böblingen – SRG Tübingen 4:2

Im Anschluss stand das Halbfinale gegen den amtierenden Titelverteidiger SRG Kocher/Jagst an, indem sich einem offenen Spiel die SRG Kocher/Jagst knapp mit 2:1 durchsetzen konnte. Doch die Böblinger Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und ergatterten sich schließlich im Zehnmeterschießen den 3. Platz gegen die SRG Ulm, sodass man erfolgreich mit der Bronzemedaille das Turnier beendete!

Das Gesamtergebnis ist hier zum Runterladen.

Der Dank für ein tolles Turnier, die gute Organisation und Location geht an die SRG Zollern-Balingen.

Für das Böblinger Team spielten:

Furkan Sahinoglu, Hamza Sahinoglu, Jan Huber, Ibrahim Sahinoglu, David Simovski, Bastian Binder, Nico Vetter, Maximilian Jäger