17 Schiedsrichter-Anwärter bestehen den Neulingskurs

Die Schiedsrichtergruppe Böblingen hat den Neulingkurs 2020 am 16. März beendet und kann 17 neuen Schiedsrichtern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Ab dem 2. März begann der Kurs unter der Leitung von Lehrwart Reiner Bergmann von der Schiedsrichtergruppe Calw – bei dem wir uns ganz herzlich für seinen Einsatz bedanken möchten !

Die siebzehn Schiedsrichter sind nicht nur im Bezirk Böblingen angesiedelt und sind wie folgt:

Name Vorname Verein Gruppe
Ban Oliver NK Zagreb Sindelfingen Böblingen
Bodamer Gero FC Neuweiler Calw
Born Marc GSV Maichingen Böblingen
Bozovic Bratislav TSV Dagersheim Böblingen
Buck Benjamin TV Gültstein Böblingen
Egeler Markus SV Oberjesingen Böblingen
Emen Bedirhan GSV Maichingen Böblingen
Hanselmann Louis SV Schönbronn Calw
Hoxhaj Maliq SV Mötzingen Böblingen
Janzen Yannik SV Baisingen Nördlicher Schwarzwald
Khan Daniel TSV Schwieberdingen Enz/Murr
Lucic Nino NK Zagreb Sindelfingen Böblingen
Mandel Jochen Grün-Weiß Ottenbronn Calw
Mandel Levin Grün-Weiß Ottenbronn Calw
Marchese Enzo SV Böblingen Böblingen
Mehl Louis Spvgg Holzgerlingen Böblingen
Meister Philipp FV Roßwag Enz/Murr

Wir gratulieren allen neuen Schiedsrichtern recht herzlich zur bestandenen Prüfung!

Die SRG Böblingen möchte helfen

In diesen schwierigen Zeiten benötigen unsere älteren Mitbürger fremde Hilfe für Einkäufe, Botengänge o.ä.

Die Schiedsrichter der SRG Böblingen möchten helfen. Gerne können Sie sich an die Nummer 0700 / 72447422 wenden, wenn Sie Hilfe benötigen.

An alle, die helfen wollen, bitte meldet euch unter derselben Rufnummer!

Runde Geburtstage in Pflichtschulung gewürdigt

Am 13.02.2020 zur ersten Pflichtschulung im neuen Jahr haben wir vier runde Geburtstage geehrt. Von unserem Schiedsrichter-Obmann Achim Gack (ganz links) zusammen mit Ausschuss-Mitglied Stefan Vogt (ganz rechts) wurden von links nach rechts geehrt: Norbert Fleischer (50), Günter Skuballa (70), Ulrich Barth (50) und Ralf Hellwig (60).

Herzlichen Glückwunsch nochmals auch von dieser Stelle zu Eurem Ehrentage!

Bronze: SRG Böblingen erreicht Treppchenplatz beim Turnier in Balingen

Das diesjährige Hallenturnier der SRG Zollern-Balingen fand am 01.02.2020 in der Sparkassen-Arena in Balingen statt.

18 Schiedsrichter-Mannschaften aus ganz Württemberg kamen zusammen und kämpften in drei Sechser-Gruppen um den Einzug in die beiden Halbfinals am Abend. Das Böblinger Team konnte sich in einer gelungenen Gruppenphase als bester Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizieren. Die einzelnen Ergebnisse der Gruppenspiele:

  • SRG Böblingen – SRG Nürtingen 1:1
  • SRG Böblingen – SRG Nördlicher Schwarzwald 3:1
  • SRG Böblingen – SRG Waiblingen 1:2
  • SRG Böblingen – SRG Esslingen 5:0
  • SRG Böblingen – SRG Tübingen 4:2

Im Anschluss stand das Halbfinale gegen den amtierenden Titelverteidiger SRG Kocher/Jagst an, indem sich einem offenen Spiel die SRG Kocher/Jagst knapp mit 2:1 durchsetzen konnte. Doch die Böblinger Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und ergatterten sich schließlich im Zehnmeterschießen den 3. Platz gegen die SRG Ulm, sodass man erfolgreich mit der Bronzemedaille das Turnier beendete!

Das Gesamtergebnis ist hier zum Runterladen.

Der Dank für ein tolles Turnier, die gute Organisation und Location geht an die SRG Zollern-Balingen.

Für das Böblinger Team spielten:

Furkan Sahinoglu, Hamza Sahinoglu, Jan Huber, Ibrahim Sahinoglu, David Simovski, Bastian Binder, Nico Vetter, Maximilian Jäger

Neue Gruppenleitung der SRG Böblingen ab Januar 2020

In der Schulung am 15. Oktober hat unser Schiedsrichter-Obmann Kurt-Heinz Kuhbier mitgeteilt, dass er zusammen mit seinem Stellvertreter Thomas Schnaufer die Gruppenleitung abgeben wird. Beide können auf 30 Jahre Ausschussarbeit, davon 20 Jahre als Obmann und Stellvertreter, zurückblicken. Nach Bekanntgabe bekamen Kurt und Thomas von den anwesenden Schiedsrichtern „Standing Ovations“. Die Schiedsrichtergruppe Böblingen bedankt sich an dieser Stelle für das Engagement der vergangenen Jahrzehnte – die Gruppe wird die beiden natürlich noch in einem geeigneten Rahmen ehren.

Ab dem 1. Januar 2020 wird die Gruppenleitung durch Achim Gack als Obmann und Christian Runge als sein Stellvertreter zusammen geführt. Beide teilen sich die Arbeit gleichberechtigt bis zur nächsten Hauptversammlung Anfang 2021 kommissarisch. In dieser Hauptversammlung steht der neue Obmann dann offiziell zur Wahl.

Auch in der Presse wurde über diesen Wechsel in der Gruppenleitung berichtet: GäuboteKreiszeitung und SZBZ