Wiederaufnahme des Spielbetriebes zum 1. Juli 2020

Die durch das Kultusministerium und das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg beschlossene „Corona-Verordnung Sport“ bringt den Fußball zurück in den Württembergischen Fußballverband – und das schon ab dem 1. Juli 2020. Das heißt für die Schiedsrichter der SRG Böblingen, schon bald die ersten Spielaufträge zu bekommen.

Für diese Spielaufträge müssen aber weiterhin Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, denn die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Daher hat die Böblinger Gruppe ein Merkblatt mit einem Hygienekonzept für die Schiedsrichter erstellt, welches hier heruntergeladen werden kann.

Zwei Aufsteiger am Rundende 2019/20

Die Saison 2019/2020 wurde wegen der Corona-Pandemie am 20.06.2020 mit Wirkung zum 30.06.2020 beendet und die Auswirkungen auf den Spielbetrieb beschlossen.

Auch auf den Leistungsbereich im WFV hatte dieser Abbruch Folgen. Die Beobachtungs-Saison in der Verbandsliga und Landesliga wurde annulliert, in der Bezirksliga-Beobachtung wurden die Ergebnisse der Vorrunde übernommen. Dennoch haben zwei Schiedsrichter aus der Gruppe Böblingen den Sprung in die nächsthöhere Klasse geschafft: Maximilian Jäger rückt aus dem Coaching-Kader der Landesliga in die Verbandsliga auf. Herzlichen Glückwunsch Maxi zu dieser tollen Leistung und Gut Pfiff in der kommenden Saison! Zudem stieg Manuel Dürr als Beobachter in die Verbandsliga auf. Auch Dir Manuel unsere Glückwünsche zu diesem Erfolg!

Patrick Stephany verbleibt in der Landesliga, aus der Bezirksliga haben unsere vier Nachwuchs-Schiedsrichter den Sprung in die Landesliga nicht geschafft. Aber nehmt die Erfahrungen aus dieser (kurzen) Saison mit und greift in der neuen Saison wieder an!